Organisatoren sind auf Wolke sieben



Diestedde (mag) - Irgendwie passte es ja ins Bild, dass sich Gabi Kohlstedde „wie auf Wolke sieben“ fühlte. Regenwolken und schlechtes Wetter waren eine Sorge der Vorsitzenden des Heimatvereins Diestedde und des Festausschusses vor dem Wochenende im Zeichen des Dorfjubiläums gewesen.

Leckere Torten hatte beim Familientag die Katholische Frauengemeinschaft St.-Nikolaus-Diestedde im Angebot.

Doch diese Sorge erwies sich als unbegründet. „Wir hatten Glück mit dem Wetter. Der Familientag hätte am Sonntag nicht besser laufen können“, zog eine dankbare Gabi Kohlstedde gestern Bilanz. Und mehr noch: Geradezu „euphorisch“ sei sie, die Veranstaltung sei „klasse“ gewesen. Wozu nicht zuletzt die Zusammenarbeit aller Vereine und das Hand in Hand aller Organisatoren beigetragen hätte, wie die Vorsitzende betonte.

Da waren die hohen Besucherzahlen die schönste Belohnung für das ganze Team. Diesem positiven Fazit konnte sich Sylvia Voß, Geschäftsführerin der Wadersloh Marketing GmbH, nur anschließen. „Die Bürger waren richtig gut drauf. Das Festzelt ist voll gewesen“, sagte sie. Der Familientag sei der Höhepunkt der Feierlichkeiten gewesen. Doch die Geschäftsführerin schaut nicht nur zufrieden zurück, sondern denkt gleich an das nächste Jubiläum im Jahr 2012. Dann feiert die Gemeinde Wadersloh ihr 825-jähriges Bestehen. „Sicherlich kann man aus dem Programm in Diestedde einiges lernen und übernehmen“, meint Sylvia Voß zufrieden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.