Regenrückhaltebecken bleiben ein Zankapfel in Wadersloh



Mit dem Thema Verkehrssicherungspflichten an Regenrückhaltebecken beschäftigt sich die Politik seit zwei Jahren. Und das geht noch weiter.

Mit dem Thema Regenrückhaltebecken beschäftigt sich die Politik in Wadersloh seit zwei Jahren. Das Foto zeigt die Anlage an der Karl-Arnold-Straße.

Wadersloh (dw) - Seit zwei Jahren beschäftigen sich die Lokalpolitiker intensiv mit dem Thema Verkehrssicherungspflichten an Regenrückhaltebecken. Und sie machen das weiterhin: Die CDU hatte die zur Abstimmung stehenden Bauwerke vor Ort unter die Lupe genommen. Sie hat jetzt im Planungs- und…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.