Schüler blühen bei Projektwoche auf



Wadersloh (mag) -  Diese außergewöhnliche Woche werden die Schüler der Konrad-Adenauer-Hauptschule wohl so schnell nicht vergessen. Und das, was sie gelernt haben, sicherlich auch nicht. In einer spannenden Projektwoche haben sie auf praktische Weise ihr Wissen vergrößert.

Artistische Zirkusnummern präsentierten die Schüler der Konrad-Adenauer-Hauptschule in der Projektwoche.

„Alle haben intensiv gearbeitet. Ob Zirkus, Malerei, Holzarbeiten, Experimente oder Kochen – die Schüler waren begeistert“, stellte Konrektorin Gabriele Dauk bei der Präsentation der Ergebnisse am Freitagnachmittag fest. Ziel sei es gewesen, die Verbundenheit mit der Schule zu stärken, sich selbst in den Projekten zu finden und auszuprobieren, erläuterte die Konrektorin.

Die Besonderheit: Über einen längeren Zeitraum konnten sich die Schüler in ein Thema vertiefen. Und das nicht nur in den Klassenräumen: Eine Gruppe begab sich mit einem Förster in den Wald, eine andere studierte artistische Zirkusnummern ein. Als Kooperationspartner war der Jugendtreff der „Villa Mauritz“ vor Ort. Eins ist sicher: Diese Lerninhalte werden die Schüler so schnell nicht vergessen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.