Seniorennetzwerk Wadersloh hat neue Sprecherin


Antje Rostalski, Leiterin des Seniorenheimes Haus Maria Regina in Diestedde, tritt die Nachfolge von Susanne Rünker an.

Antje Rostalski ist neue Sprecherin des Seniorennetzwerks der Gemeinde Wadersloh. Sie löst Susanne Rünker ab. Das Foto zeigt (v. l.) Bürgermeister Christian Thegelkamp, Susanne Rünker, Antje Rostalski und Martina Drews. Foto: Gemeinde Wadersloh

Wadersloh (gl) - Das Seniorennetzwerk der Gemeinde Wadersloh hat Antje Rostalski zur neuen Sprecherin gewählt. Die Leiterin des Seniorenheimes Haus Maria Regina in Diestedde, tritt damit die Nachfolge von Susanne Rünker an, die seit 2014 ehrenamtliche Sprecherin des Seniorennetzwerkes war und in dieser Zeit dreimal in diesem Amt bestätigt worden war. Das teilt die Gemeinde mit.

Antje Rostalski wird das Netzwerk fortan als neue Sprecherin vertreten. Zur Aufgabe der Sprecherin gehören zudem die Programmgestaltung der einzelnen Sitzungen sowie die Mitorganisation der Veranstaltungen, die im Rahmen des Seniorennetzwerkes durchgeführt wurden. Die stellvertretende Sprecherfunktion nimmt auch weiterhin Martina Drews von der Vereinigung „Hand in Hand“ wahr.

„Seniorenbelange gut vertreten“

Bürgermeister Christian Thegelkamp dankte den beiden Sprecherinnen für die Bereitschaft, dieses Amt zu übernehmen: „Ich bin froh, dass Sie sich auch über Ihren Beruf hinaus ehrenamtlich für das Wohl der Seniorinnen und Senioren engagieren. Gemeinsam mit Rat und Verwaltung setzt sich das Seniorennetzwerk dafür ein, dass unsere Gemeinde ein Ort ist, an dem wir gerne leben und an dem wir auch gerne älter werden. Die Belange der Seniorinnen und Senioren sind mit dem Seniorennetzwerk und in Person der Sprecherinnen sehr gut vertreten. Dafür danke ich Ihnen sehr herzlich!“

Susanne Rünker bleibt Mitglied

Zur Verabschiedung sprach Bürgermeister Thegelkamp auch Susanne Rünker, die im Hauptberuf Leiterin der Tagespflege bei der Caritas Sozialstation Wadersloh ist, seine Anerkennung aus: „Ich danke Ihnen für Ihre achtjährige Tätigkeit als Sprecherin des Seniorennetzwerkes, in der Sie seit dem ersten Tag ein großes Engagement an den Tag gelegt haben und die Interessen des Seniorennetzwerkes engagiert vertreten haben. Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit und für Ihren unermüdlichen Einsatz!“

Susanne Rünker legte zwar das Amt der Sprecherin nieder, bleibt dem Seniorennetzwerk aber als Mitglied erhalten, heißt es weiter.

Gründung 2008

Das Seniorennetzwerk in der Gemeinde Wadersloh wurde im Jahre 2008 gegründet und vertritt die Belange der Senioren in Wadersloh. Darin vertreten sind Institutionen, Vereine und Anbieter von Veranstaltungen und Dienstleistungen im Bereich der Seniorenbetreuung.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.