Stabwechsel beim Diestedder Schützenverein


Arne Steinbrink übernimmt das Amt des Vorsitzenden und löst damit Hermann Schröer ab. Es wurden noch mehr Ämter neu besetzt.

Der Schützenverein Diestedde blickt zuversichtlich in die Zukunft. 2022 steht das 100-jährige Bestehen des Vereins an – wie das aufgrund Corona gefeiert werden kann, ist derzeit noch unklar.

Diestedde (gl) - Stabwechsel beim Schützenverein in Diestedde: Arne Steinbrink löst Hermann Schröer als Vorsitzenden ab. Das hat sich während der Generalversammlung vollzogen. Für den scheidenden Schröer gab es viel Beifall. Ferner haben die Schützen langjährige Mitglieder geehrt und das 100-jährige Bestehen des Vereins in den Blick genommen. 

Schröer begrüßte die Anwesenden bei der Versammlung, insbesondere die Ehrengäste wie Karl-Heinz Böckmann von der Hohenfelder Brauerei und Kaiser Thomas Berkensträter mit seinem Thron. Bei den Wahlen kam es eben zu dem Führungswechsel, bei dem der Vorsitzende Hermann Schröer sein Amt an Arne Steinbrink übergab.

Stellvertretender Vorsitzender wurde Nico Westarp. Oberst Thomas Berkensträter gab seine Position an Ralf Brinkmann ab. Stellvertretender Oberst ist nun Thomas Berkensträter, stellvertretender Kassierer wurde Patrick Schürmann, Schriftführerin wurde Sonja Tecklenborg mit Vertreterin Anika Rodehüser. Alle anderen zur Wahl stehenden wurden laut Pressemitteilung bestätigt. 

Ehrungen vorgenommm

Ein großer Dank galt Hermann Schröer, der aus dem Vorstand ausschied, sowie auch Jana Berkensträter, die als Schriftführerin ausschied. Weil zwei Schützenfeste ausgefallen sind, wurden Ehrungen für 2020 und 2021 vorgenommen. 

Für das Jahr 2020: 25 Jahre im Verein: Norbert Göbel, Heiner Panreck, Norbert Pinkerneil, Ludger Schürmann, Michael Schulze-Frielinghaus, Ulrich Sedler, Theo Sudholt, Stefan Sudkamp und Heidi Zurhorst; 

40 Jahre: Hubert Eckey, Hermann Hanswille, Wilhelm Kemper, Hubert Mackenbrock, Wolfgang Middeke und Heinz Opora. 

50 Jahre: Berthold Biese, Heinz Brörken, Josef Hoheisel, Bernhard Nienaber, Ulrich Nienaber und Bernhard Streffer; 60 Jahre: Hermann Eversloh, Theo Linnenbrink, Walter Schüler, Theo Schulze-Wartenhorst und Willi Wiglinghoff. 

Für das Jahr 2021: 25 Jahre im Verein: Grit Dieckmann, Bernhard Knubel, Reinhold Morfeld, Dirk Peka, Reinhold Therre, Ulrich Schütz, Guido Streffer und Martin Winter; 

40 Jahre: Helmut Tribowski; 

50 Jahre: Helmut Bücker; 

60 Jahre: Theo Breloh und Alois Knubel. 

Jubiläums-Schützenfest 2022

Wie das Jubiläums-Schützenfest im Jahr 2022 gefeiert werden kann, ist derzeit noch unklar. Auch das wurde auf der Versammlung deutlich. Der Verein wurde 1922 gegründet. Laut Internetseite wurde 1872 der Kriegerverein in Diestedde gegründet. Seit 1922 existierte parallel dazu der Schützenverein. 1929/1930 wurden demnach beide Vereine zusammengeschlossen. Es wurde terminlich die Vorgabe gegeben, die sich bis heute hält: Pfingsten wird in Diestedde Schützenfest gefeiert. 1983 wurde der Verein ins Vereinsregister eingetragen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.