Thorsten Gövert bleibt Vorsitzender der CDU Wadersloh


Die CDU-Ortsunion hat ihren Vorsitzenden Thorsten Gövert während der Mitgliederversammlung bestätigt. Dort sprach er auch über Bauprojekte.

Bei der Mitgliederversammlung der CDU-Ortsunion Wadersloh ist der Vorsitzende Thorsten Gövert im Amt bestätigt worden.

Wadersloh (gl). Thorsten Gövert ist weiterhin der Vorsitzende der CDU-Ortsunion Wadersloh. Er ist jetzt während der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Berlinghoff einstimmig wiedergewählt worden. Geprägt wurde diese Versammlung laut Pressemitteilung von den Neuwahlen des Vorstandes und drei Delegiertenwahlen unter anderem für die Aufstellung des Bewerbers für die Landtagswahl und des Kreisparteitages. Nach der Begrüßung ging der Vorsitzende in seinem Rechenschaftsbericht auf die bauliche Entwicklung des Ortsteils ein. Er zählte zum Beispiel den dritten Bauabschnitt des Baugebiets Lechtenweg, die Umbaumaßnahme Unterer Freudenberg, den Umbau des Parks und der Wilhelmstraße und den stetigen Ausbau des Centraliaparks durch weitere gewerbliche Ansiedlungen auf. Allerdings unterstrich er, dass man auch jetzt schon neue Baugebiete im Blick haben solle. Ebenfalls werde man sich weiterhin für den Kreisverkehr an der Stromberger Straße/Winkelstraße einsetzen. Ferner lobte Gövert den Glasfaserausbau und wünschte sich, dass dies auch innerorts gelänge.

Keine Schnellschüsse bei Feuerwehrgerätehaus

Ein Ausblick auf das Klimaschutz- und das Schulentwicklungskonzept folgten. CDU-Ortsunionsvorsitzender Thorsten Gövert ging auch auf das geplante Feuerwehrgerätehaus ein. Dort lobte er unter anderem die Arbeit der Feuerwehr. Sie sei wichtig und notwendig. Er mahnte aber auch vor Schnellschüssen. Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses soll 4,9 Millionen Euro kosten („Die Glocke“ berichtete). 

Der Kommunalwahlkampf 2020 sei noch ausbaufähig, heißt es weiter in der Pressemitteilung. Trotzdem sei es wieder gelungen, alle Direktmandate zu holen. Abschließend folgte noch ein Ausblick auf die Bundestagswahl. 

Nach dem Bericht des Schatzmeisters erfolgte die Aussprache und anschließende Entlastung des Vorstandes. Danach kamen die Vorstandswahlen. Die übrigen Vorstandsämter sind bei der CDU-Ortsunion wie folgt besetzt: Lucia Meerbecker und Andres Wessler wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt. Thomas Lorig ist neuer Schriftführer und Mitgliederbeauftragter. Frank Töcker wird weiterhin als Schatzmeister aktiv, Norbert Stienemeier und Josef Duffe wurden als Rechnungsprüfer gewählt. Zu den Beisitzern im Vorstand wurden Matthias Arndt, Lambert Berhorst, Maria Eilhard-Adams, Bernhard Friggemann, Johannes Henkelmann, Daniel Sandknop, Karl-Heinz Sandknop und Rudi Luster-Haggeney bestimmt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.