Pferd aus Liesborn holt bei Olympia 1964 Medaillen



Das Pferd Remus des Liesborner Züchters Stefan Grüter (1901 bis 1968) hat mit Dressurreiter Harry Boldt bei Olympia 1964 in Tokio Medaillen geholt.

Harry Boldt mit Remus in Tokio 1964: Diese Postkarte diente dem Dressurreiter einst als Autogrammfoto. Remus stammt aus Liesborn.

Liesborn (dw) - Die Olympischen Sommerspiele in Tokio erinnern den Vorsitzenden des Liesborner Heimatvereins, Ekkehard Schulze Waltrup, daran, dass bei Olympia 1964 ein Pferd aus Liesborn Medaillen geholt hat. Vor 57 Jahren fanden die Wettkämpfe ebenfalls in Tokio statt. Die Heimatforscher haben…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.