U3-Ausbau in der „Pusteblume“



Wadersloh (gl) - Der Ausbau der Betreuung unter dreijähriger Kinder in Wadersloh geht weiter: Der evangelische Kindergarten „Pusteblume“ hat den Anbau von zehn U3-Plätzen beantragt und die Gemeinde um finanzielle Unterstützung gebeten.

Die evangelische Kindertagesstätte rüstet sich für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern. Im Ausschuss für Jugend, Familie und Soziales ist ein entsprechender Antrag und ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro bewilligt worden.

 Einstimmig wurde im Ausschuss für Jugend, Familie und Soziales ein einmaliger Zuschuss in Höhe von 10 000 Euro bewilligt. Die Gesamtförderung durch das Land beträgt 170 000 Euro, aus der Rücklage wird die Evangelische Kirchengemeinde ebenfalls einen Betrag investieren. I

m Sinne der Familienfreundlichkeit begrüße die Gemeinde das Vorhaben des evangelischen Kindergartens sehr, machte Bürgermeister Christian Thegelkamp vor dem Ausschuss deutlich. Somit könne man in allen drei Ortsteilen Angebote für die Betreuung von unter dreijährigen Kindern anbieten und dadurch die nach dem Kinderbildungsgesetz geforderten 35 Prozent bei der U3-Betreuung problemlos abdecken.

Derzeit besuchen 36 Kinder den evangelischen Kindergarten „Pusteblume“, sieben Kinder, die betreut werden, sind unter drei Jahre alt. Die Betreuung in diesem Bereich laufe bislang allerdings provisorisch, machte Pfarrer Thomas Ehrenberg auf Nachfrage der „Glocke“ deutlich.

Demnächst wolle man zehn Plätze mit den dazugehörigen Angeboten wie Wickelplatz und Schlafräume vorhalten können. Die U3-Betreuung werde von den Eltern jedenfalls immer wieder nachgefragt.

Der Anbau werde im hinteren Teil der Einrichtung erfolgen, der Baubeginn sei für Oktober geplant, teilte Ehrenberg weiter mit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.