Überfall auf Diestedder Bäckerei schockiert



Diestedde (mag). Am Tag danach scheint das Tagesgeschäft in der Bäckerei Schwichtenhövel in Diestedde schon wieder normal anzulaufen. Doch der Schock vom Vortag sitzt tief. Am Montagabend gegen 17.35 Uhr hat ein Mann das Geschäft in Diestedde überfallen und eine Mitarbeiterin mit einer Pistole bedroht.

Der Mann, der am Montagabend die Diestedder Bäckerei überfallen hat, ist flüchtig.

Die ließ sich allerdings nicht einschüchtern und weigerte sich laut Kreispolizeibehörde Warendorf, Geld aus der Kasse herauszugeben. Stattdessen flüchtete sie aus dem Geschäft und rief die Polizei.

Wohl überrascht von der Reaktion der Mitarbeiterin ergriff der Ganove die Flucht in Richtung Ortsmitte. Die Fahndung der Polizei läuft, wie Dagmar Artmeier, Stellvertretende Pressesprecherin der Kreispolizeibehörde, betonte.

Angestellte flüchtete

Die Mitarbeiterin der Bäckerei hatte gestern frei, wirkte aber bei einem kurzen Besuch „gefasst“, wie eine Kollegin im Gespräch mit der „Glocke“ meinte. Mit einer Plastiktüte in der Hand sei der Mann in das Geschäft gekommen. „Er hat meiner Kollegin mitgeteilt, dass er ein Anliegen habe“, sagte die Verkäuferin am Dienstagmorgen. Um dann das Geld aus der Kasse zu verlangen. Darauf sei die Kollegin um die Theke herumgelaufen und ins Freie gelangt.

Einige Kunden wussten gestern Morgen noch gar nichts von dem Überfall und erfuhren beim Einkauf davon. Ungläubig ließen sie sich den Vorfall in ihrem Heimatdorf schildern.

Polizei bittet um Hinweise

Der Ganove wird von der Kreispolizeibehörde wie folgt beschrieben: ungefähr 30 Jahre alte, 1,75 Meter groß, schlanke Figur, schwarze, nach hinten gegelte Haare, Deutscher. Er trug einen schwarzen Trainingsanzug. Auf der Jacke befand sich eine Aufschrift. Der Mann hatte laut Kreispolizeibehörde ein gepflegtes Aussehen. Die Polizei Beckum bittet, sachdienliche Hinweise unter w 02521/9110 zu melden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.