Ungebremst vor einen Anhänger gefahren



Wadersloh (gl) - An der Ecke Winkelhorster Straße / Beckumer Straße in Liesborn hat sich gestern Abend ein Unfall ereignet. Dabei wurde eine 53-Jährige aus Wadersloh schwer verletzt.

Ein Unfall hat sich gestern Abend an der Ecke Beckumer Straße / Winkelhorster Straße in Liesborn ereignet. Dabei wurde eine 53-Jährige aus Wadersloh schwer verletzt.

Ein 58-jähriger Soester war gegen 18.45 Uhr mit seinem Traktor mit zwei LoF-Anhängern auf der Winkelhorsterstraße in Liesborn in Fahrtrichtung L852 unterwegs. Nachdem er sich vergewissert hatte, dass sich kein Querverkehr näherte, fuhr er geradeaus über die Beckumer Straße in die Einfahrt der Zuckerrübenfabrik.

Auf Grund eines Rückstaus auf dem Firmengelände, konnte er nicht mit seinem kompletten Gespann auf das Gelände fahren. Nach seinen Angaben kam das Heck seines zweiten Anhängers auf der Fahrbahn der Beckumer Straße zum Stehen.

 Eine 53-jährige aus Wadersloh befuhr mit ihrem Pkw die Beckumer Straße aus Liesborn kommend in Fahrtrichtung Beckum. Sie fuhr mit ihrem Auto ungebremst vor den Hinterreifen des Anhängers. Später gab sie an, den Anhänger nicht gesehen zu haben, da dieser seitlich nicht beleuchtet war.

Die Frau wurde mit dem Rettungswagen ins Elisabeth-Hospital nach Beckum gebracht, wo sie dann stationär verblieb. Der PKW der 53-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.