Wadersloh: Tagesfahrt im September nach Faulungen


Für Samstag, 10. September, plant die Gemeinde eine Tagesfahrt zum „Musfest“ in die Partnergemeinde in Thüringen.

Für Samstag, 10. September, plant die Gemeinde deshalb eine Tagesfahrt zum „Musfest“ nach Faulungen, zu der auch Wadersloher Bürger eingeladen sind. Foto: Gemeinde Wadersloh

Wadersloh (gl) - Seit mehr als 30 Jahren besteht die Partnerschaft der Gemeinde Wadersloh mit Faulungen in Thüringen. Da auch darüber hinaus vielfältige Verbindungen bestehen, hat der Faulunger Ortschaftsbürgermeister Holger die Gemeinde Wadersloh nun zu einem Besuch eingeladen, kündigt die Gemeinde an.

Für Samstag, 10. September, plant die Gemeinde deshalb eine Tagesfahrt zum „Musfest“ nach Faulungen, zu der auch die Bürger der Gemeinde Wadersloh eingeladen sind. Das 13. Faulunger Musfest findet von Freitag, 9. September, bis Sonntag, 11. September, statt.

Unterwegs im Bus

Die Gemeinde Wadersloh organisiert einen Bus, der am Samstag, 10. September, um 7 Uhr vom Rathaus nach Faulungen in Thüringen fahren wird.

In Faulungen steht dann gegen 10 Uhr zunächst ein gemeinsames Frühstück im Festzelt auf dem Programm. „Neben einer Führung durch den Ort sind zudem eine Draisinenfahrt auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken Deutschlands und die Besichtigung eines Grenzturmes mit Museum an der ehemaligen innerdeutschen Grenze vorgesehen“, heißt es in der Ankündigung. Die Rückfahrt ist gegen 17 Uhr geplant.

Fahrtkosten trägt Gemeinde

Die Fahrtkosten werden von der Gemeinde getragen.

Interessenten, die an der Tagesfahrt teilnehmen möchten, können sich im Rathaus bei Roman Sunder per Telefon unter ☎ 02523/9501020 oder per E-Mail an roman.sunder@wadersloh.de anmelden.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.