Wadersloher (56) prallt mit Auto frontal gegen Baum


Lebensgefährliche Verletzungen hat ein Autofahrer am Sonntagnachmittag bei einem Alleinunfall in Liesborn erlitten.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein lebensgefährlich verletzter Wadersloher (56) nach einem Alleinunfall in Liesborn in ein Krankenhaus geflogen. Foto: Lametz

Liesborn (max) - Das Unglück geschah gegen 14.20 Uhr auf der Benninghauser Straße (Landesstraße 848).

Mann in Auto eingeklemmt

Laut ersten Erkenntnissen vor Ort war ein 56-jähriger Wadersloher mit seinem Renault auf der L 848 in Richtung Benninghausen unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, das frontal gegen einen Baum prallte. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Nach der erfolgreichen Bergung durch Kräfte der Feuerwehr wurde der Verletzte erstversorgt. Laut Angaben vor Ort war der Wadersloher bewusstlos und musste wiederbelebt werden. Anschließend flog ein Rettungshubschrauber aus Bielefeld den 56-Jährigen in eine Klinik.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallaufnahmeteam der Polizei hinzugerufen. Die Landesstraße 848 war für diese Zwecke bis in die Abendstunden gesperrt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.