Wadersloher Königspaar nimmt schon bald Abschied



Der Schützenverein St. Margarethen feiert vom 11. bis 13. Juni Schützenfest. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm. 

Der Abschied steht bevor: Das amtierende Schützenkönigspaar des Vereins St. Margarethen Wadersloh, Ingrid und Reinhard Ottensmann, wird am Montag, 13. Juni 2022, abgelöst. Archivfoto: Fernkorn

Wadersloh (ate) - Der Reigen der Schützenfeste in der Gemeinde setzt sich am Wochenende fort: Von Samstag, 11. Juni, bis Montag, 13. Juni, feiert der Schützenverein St. Margarethen Wadersloh – erstmals seit 2019 wieder – Schützenfest in den Zelten des Festwirtes Lothar Pech junior. Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass das Königspaar Ingrid und Reinhard Ottensmann seit drei Jahren die Regentschaft innehat.

Antreten der Schützen

Die Schützen und ihre Gäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm – Auszüge daraus: Der Startschuss fällt am Samstag, 14.30 Uhr, mit dem Treffen der Jubilare (50 Jahre Mitgliedschaft) im Rathaus. Zur selben Zeit beginnt auch die Kinderbelustigung auf dem Festplatz. Um 17 Uhr heißt es für das Schützenbataillon „Antreten in Uniform“ auf dem Festplatz mit anschließendem Besuch des Seniorenheims St. Josef und Ehrung der Jubelkönigin von 1972, Maria Fleiter. Um 18 Uhr beginnt die Vorabendmesse in der Pfarrkirche und am Abend folgt auf den Großen Zapfenstreich um 19.30 Uhr Kommers und Tanz im Festzelt mit der Tanzkapelle Festivity.

Sonntag Krönung Jungschützenkönig

Der Schützenfest-Sonntag beginnt mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal bei Selhorst um 11 Uhr. Es folgt das Antreten der Schützenkompanien ab 13.30 Uhr. Um 15 Uhr findet der Empfang des amtierenden Königspaares, Reinhard und Ingrid Ottensmann, statt. Ab 17 Uhr messen sich die Jungschützen im Königsschießen. Der Jungschützenkönig soll um 18.45 Uhr gekrönt werden. Ab 20 Uhr spielt der Musikverein Obing im Festzelt auf.

Königsschießen und Festball

Spannend wird es am Montag, wenn um 10.45 Uhr das Insignien- und Königsschießen mit anschließender Proklamation startet. Am frühen Abend wird das neue Königspaar gekrönt. Ein Festumzug mit den neuen Majestäten schließt sich an ebenso wie der Festball ab 20.15 Uhr.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.