Wadersloher können Häppchen bei Markt-Nasch-Tour kosten


Bei einer Führung lernen die Teilnehmer die Geschichte des Lippstädter Wochenmarktes die üppige Auswahl an Obst, Gemüse und mehr kennen.

Am 23. Juli führt die Markt-Nasch-Tour über den Lippstädter Wochenmarkt. Foto: Lippstadt Marketing

Lippstadt (gl) - Es duftet, es sieht so frisch und gesund aus, die Auswahl ist vielfältig. Und die Atmosphäre hat etwas Familiäres. Die Lippstädter schätzen „ihren“ Wochenmarkt im Herzen der Altstadt, kaufen mittwochs und samstags auch bei Wind und Wetter die frischen Produkte der Anbieter aus der Region, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Lippstadt.

Dieses besondere Verhältnis zwischen den regionalen landwirtschaftlichen Betrieben und den Wochenmarkt-Fans greift Lippstadt Marketing auf und bietet am Samstag, 23. Juli, zu 10.30 Uhr wieder die so genannte Markt-Nasch-Tour an.

Probieren erwünscht

Bei dieser Führung lernen die Teilnehmer die Geschichte des Lippstädter Wochenmarktes und die üppige Auswahl an Obst, Gemüse, Kräutern und allerlei anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen buchstäblich „häppchenweise“ kennen. In der Ankündigung heißt es dazu: „Probieren ist ausdrücklich erwünscht.“

Stadtführerin Angelika Bolz begleitet als ausgewiesene Ernährungswissenschaftlerin die Besuchergruppe über den Wochenmarkt. Die Führung dauert rund eineinhalb Stunden und startet vom Rathaus aus.

Anmeldungen zur Markt-Nasch-Tour werden in der Stadtinformation im Rathaus in Lippstadt, w 02941/58515 entgegengenommen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.