„Zin 19“ bietet Fahrt zum Bio-Energiepark Saerbeck an


Die Gemeinde Saerbeck versteht sich als Kompetenzzentrum und als Vorreiter der lokalen Energiewende.

Die Gruppe Zin 19 aus Liesborn lädt zu einer Fahrt nach Saerbeck ein, um dort den Bio-Energiepark zu besichtigen. Die Gemeinde gilt als Vorreiter der lokalen Energiewende. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa 

Liesborn (gl) - Die Zin 19-Gruppe erinnert an die angebotene Busfahrt zum international anerkannten Bio-Energiepark Saerbeck am Mittwoch, 22. Juni. Die Gemeinde Saerbeck versteht sich als Kompetenzzentrum und als Vorreiter der lokalen Energiewende. Auf einem 100 Hektar umfassenden, ehemaligen Militärgelände wird schon heute mehr Strom erzeugt, als in der gewerbeintensiven Kommune verbraucht wird. Bei einer Führung wird das Konzept erklärt, teilt Zin19 mit.

Besuch im Natura-Gart

Nach der Führung kann in der dazugehörigen Luncherie ein Mittagessen eingenommen werden. Das Nachmittagsprogramm sieht den Besuch des nahe gelegenen, sehenswerten Natura-Gart (Garten- und Wasserparadies) vor. Bei Kaffee und Kuchen sei ein erholsamer Nachmittag garantiert.

Jetzt anmelden

Der Preis beträgt 27 Euro pro Person (Busfahrt, Eintritt und Führung Bio-Energiepark, Eintritt Natura-Gart). Abfahrt ist um 8 Uhr in Liesborn, Abteiring (Rondell am Klosterhof). Die Rückkehr ist gegen 18.30 Uhr geplant.

Nähere Informationen ab sofort bei Paul Plümpe, ☎ 0160/ 2303227, oder bei Günther Petermeier, ☎ 02523/8055. Dort können sich Interessierte auch anmelden für die Fahrt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.