Zusammenstoß zwischen Pkw und Güterzug in Liesborn


In Liesborn ist es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Güterzug und einem Pkw gekommen. Eine Wadersloherin wurde dabei leicht verletzt.

An einem Bahnübergang ohne Schranken zwischen Liesborn und Lippstadt kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Güterzug.

Liesborn (gl) - Leichte Verletzungen hat eine 48-jährige Wadersloherin am Montag, 23. August, um 11.50 Uhr nach einen Zusammenstoß mit einem Güterzug in Wadersloh-Liesborn davongetragen. Die Wadersloherin war mit ihrem Pkw in Richtung L 825 (Lippstädter Straße) unterwegs.

An einem Bahnübergang ohne Schranken zwischen Liesborn und Lippstadt fuhr sie zu weit in den Kreuzungsbereich ein. Der Lokführer war Richtung Lippstadt unterwegs. Er leitete zwar sofort eine Notbremsung ein, konnte einen Zusammenstoß mit dem Auto aber nicht mehr verhindern.

Rettungskräfte brachten die 48-Jährige mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 50 000 Euro geschätzt. Die L 825 war für rund 30 Minuten gesperrt.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.