56-Jährige bei Unfall kurz vor Milte schwer verletzt


Bei einem Unfall auf der Landesstraße 830 kurz vor Milte ist am Montagabend eine 56-jährige Frau schwer verletzt worden.

Rettungskräfte kümmerten sich um die schwerverletzte Frau und bargen das Auto, das auf dem Feld zum Stehen gekommen war. Foto: Hartwig

Milte (gl) - Wie die Polizei mitteilt, war eine Ostbeveranerin gegen 18.30 Uhr mit ihrem Auto auf der Landesstraße 830 von Warendorf in Richtung Milte unterwegs gewesen. 

Kurz vor dem Ortseingang Milte kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie drehte sich mehrfach mit ihrem Ford. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb anschließend auf einem angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. 

Die Ostbeveranerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Münster gebracht.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.