Bond feiert nächtliche Premiere im Warendorfer Kino



Lange mussten die Fans sich gedulden, nun hat der der James-Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“ in Warendorf Premiere gefeiert - um 0.07 Uhr.

Voller Vorfreude: (v. l.) Philipp Elkmann, Benedikt Wöstmann, Jasmin Tatara und Frank Winkler haben der Premiere des James-Bond-Films im Scala-Filmtheater in Warendorf entgegengefiebert. Foto: Brandt

Warendorf (sbr) - Ina und Jochen Thiäner sehen etwas müde aus, als sie zirka 15 Minuten vor Mitternacht durch die Klosterstraße schlendern. Ihr Ziel: das Scala-Filmtheater. Dort feiert der lang erwartete neue James-Bond-Film „Keine Zeit zu sterben“ aus der Reihe um den fiktiven Geheimagenten 007…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.