Elektronikmarkt: Kreis contra Stadt Warendorf



Die Warendorfer Politik möchte seit Jahren einen Elektronikmarkt am August-Wessing-Damm. Der Kreis erhebt Einspruch. 

Der Hammer-Markt musste zum 30. November schließen, weil ihm der Vermieter gekündigt hatte. Der Gebäudeeigentümer würde im Einkaufszentrum gern einen Elektronikfachmarkt etablieren. Foto: Wild

Warendorf (fen) - Eigentlich würde die Stadt gern den Bau eines Elektronikfachmarkts am August-Wessing-Damm genehmigen. Doch der Kreis verbietet es derzeit. 

Hintergrund ist eine komplizierte rechtliche Gemengelage, die entweder dazu führen könnte, dass der Markt sich demnächst ansiedeln darf oder…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.