Fanfarenzug Freckenhorst bangt um berittene Auftritte



Verschärfte Leitlinien des NRW-Umweltministeriums beschäftigen den Berittenen Fanfarenzug Freckenhorst sowie die Warendorfer Pferdefreunde.

So kennt man die Berittenen von vielen Schützenfesten und anderen Auftritten; Vom rücken der Pferde aus wird musiziert. Ob das weiter möglich ist, ist fraglich. Fotos: Oliver Baumjohann/Gabi Wild

Freckenhorst (rik) - Bei Rosenmontagszügen sind sie nur ganz selten mal dabei gewesen, trotzdem könnte ein Kutschenunfall während des Kölner Rosenmontagsumzugs im Jahr 2018 größere Auswirkungen auch auf die künftige Arbeit des Berittenen Fanfarenzugs Freckenhorst haben. 

Verschärfte Leitlinien

Im…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.