Feinkost statt Schuhe: Fördergeld gegen Leerstand hilft



Neu in Warendorf ist „Melis Feinkost“ an der Freckenhorster Straße. Dass Özgür Özer hier eröffnet hat, macht ein Förderprogramm möglich.

Zur Neueröffnung von Melis Feinkost gratulierten dem Inhaber Özgür Özer (M.) gestern Sebastian Höber (l.) vom Quartiersbüro Altstadt Warendirf und Bürgermeister Peter Horstmann Foto: Wild

Warendorf (pw) - Es ist ein Paradebeispiel dafür, dass das „Förderprogramm Innenstädte und Zentren“ mit dem sperrigen Untertitel „Zwischennutzungen zur Leerstandsvermeidung“ die Warendorfer Altstadt vitaler machen kann: Im Geschäftslokal Freckenhorster Straße 5, in dem zuletzt Drees Schuhmode war,…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.