Freckenhorster klagt: Naturschutz auf Kosten der Bauern



Eine naturkundliche Wanderung durch seine Ländereien wäre einem  Bauern ein Dorn im Auge. Im Warendorfer Rat beklagte er sich.

Vogelbeobachtung im Naturschutzgebiet: Naturkundliche Führungen werden auch in Kooperation von der Stadt Warendorf angeboten. Landwirt Jan-Bernd Schulze Osthoff aus Freckenhorst findet das nicht richtig, weil dort einseitig informiert und nicht die Probleme für die Landwirtschaft thematisiert würden.  Archivfoto: dpa/Schuldt

Warendorf / Freckenhorst (pw) - Der (vermeintliche?) Konflikt zwischen Ökologie und Ökonomie, zwischen Naturschutz und Landwirtschaft, stand eigentlich nicht auf der Tagesordnung, als der Rat am Donnerstag tagte. Aber die Wortmeldung eines Freckenhorsters im Rahmen der Einwohnerfragestunde machte…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.