Irische Band spielt in Freckenhorster Pauluskirche


Irische Musik wird am 23. Oktober in der Freckenhorster Pauluskirche erklingen. Die evangelische Kirchengemeinde lädt zum Konzert ein.

Die Band „Fragile Matt“ um Sänger David Hutchinson gastiert am Samstag, 23. Oktober, mit irischer Musik in der Freckenhorster Pauluskirche.

Freckenhorst (gl) - Freunde der Irish-Folk-Musik dürfen sich auf ein besonderes Ereignis freuen. Die Band „Fragile Matt“ um Sänger David Hutchinson ist auf Einladung der evangelischen Kirchengemeinde am Samstag, 23. Oktober, ab 19 Uhr für ein Konzert zu Gast in der Freckenhorster Pauluskirche. „Traditionell, erfrischend, gefühlvoll, fröhlich und lebendig ist die Musik von Fragile Matt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kirchengemeinde. 

Von Liebesballaden bis zu Heldenlieder

„Mit mehrstimmigem Gesang präsentiert die Band irische und schottische Töne.“ Gute Laune sei wegen der typisch irischen Musik, die mal fetzig, mal ruhig sein kann, und wegen der lockere Art der Band programmiert. Die Musik reiche von Liebesballaden über die mehr oder weniger bekannten Lieder um und über den Whiskey bis hin zu den Balladen und Heldenliedern der irischen Freiheitskämpfer. Kopf der Band ist Sänger David Hutchinson, der die irische Bouzouki sowie das Tenor-Banjo spielt. Ihm zur Seite stehen Andrea Zielke (Gesang, Whistles, Mandoline, Dudelsäckchen) und Katja Winterberg (Bodhran und Geige). 

Beim Konzert gilt 3G-Regel

Karten zum Preis von 13 Euro (ermäßigt 8 Euro) gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro Freckenhorst (mittwochs 17 bis 19 Uhr und donnerstags 9 bis 12 Uhr) sowie im Gemeindebüro Everswinkel (dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr). Karten sind zudem bei Kieskemper in Freckenhorst, bei Föllen in Everswinkel und an der Abendkasse erhältlich. Sie können auch im Internet auf der Homepage der Kirchengemeinde (www.ek-ef.de) gebucht und an der Abendkasse bezahlt werden. Für den Besuch des Konzerts gilt die 3G-Regel (geimpft, genesen oder getestet).

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.