Kleiderladen in Warendorf bittet um Winter-Spenden



Viele neue Kunden suchen derzeit im Caritas-Kleiderladen in Warendorf nach Winterkleidung. Die Ehrenamtlichen bitten um Spenden. 

Vier der Ehrenamtlichen im Caritas-Kleiderladen sind (v. l.) Brigitte Kersting, Helena Becker, Anne Voss und Thea Koch.

Warendorf (fen) - Mehrere Frauen stöbern an diesem Donnerstag im Caritas-Kleiderladen an der Oststraße, schauen sich Jacken an, Pullover, Hosen oder Schuhe. Das kleine Geschäft wirkt voll. Voll ist es jetzt immer öfter, wie die Caritas berichtet: Die Zahl der Kunden habe stark zugenommen. Vor allem Geflüchtete aus der Ukraine seien unter den neuen Kunden. Deswegen bitten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen um Spenden von Winterkleidung.

„Der Laden wird gut angenommen“, sagt Anne Voss, eine von vier Ehrenamtlerinnen, die an diesem Tag in dem Geschäft arbeiten. Sie schätzt, dass sich der Zustrom an Kunden zuletzt um etwa ein Drittel erhöht hat. Steht ein Saisonwechsel an, wie jetzt, sei der Laden ohnehin stärker gefragt als in anderen Monaten: Im Moment kommen viele Kunden auf der Suche nach Winterkleidung. Der Kleiderladen richtet sich dabei nicht nur an Bedürftige. „Hier darf jeder kaufen“, erklärt Brigitte Kersting. Wer aus Gründen der Nachhaltigkeit Secondhand-Mode erwerben möchte, ist ebenfalls gern gesehen.

Gut erhaltene, saubere Kleidung geht in den Verkauf

Ein Team von 22 Ehrenamtlichen kümmert sich um die Spenden,

Caritas-Kleiderladen, Oststraße 13, Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9 bis 11 Uhr sowie Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 15 bis 17 Uhr.

die abgegeben werden. Sie kontrollieren die Kleidung zunächst auf Mängel und Sauberkeit. Die gut erhaltenen Pullover, Schuhe und Accessoires gehen in den Verkauf. Kundinnen und Kunden können sie im Kleiderladen zu günstigen Preisen erwerben. Kleidung mit Löchern, Rissen oder Verschmutzungen nicht – diese bekommen die Malteser zur Weiterverwendung. Aus ihnen entstehen Putzlappen oder Malervlies.

Weitere Ehrenamtliche für die Ladenschichten und die Arbeiten im Hintergrund sind im Kleiderladen willkommen. Interessierte können sich zu den Öffnungszeiten im Geschäft oder unter w 02581/633100 melden. Ebenso kann gut erhaltene, saubere Kleidung für Erwachsene zu den Öffnungszeiten abgegeben werden.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.