Liebe zu Schülerin bringt Warendorfer Lehrer vor Gericht



Ein Lehrer liebt über zwei Jahre eine minderjährige  Schülerin. Jetzt steht er vor Gericht wegen sexuellen Missbrauchs Schutzbefohlener. 

Vor dem Schöffengericht am Amtsgericht Warendorf muss sich ein Warendorfer Lehrer (60) für seine rund zweijährige Beziehung mit einer damaligen Schülerin verantworten. Foto: Wild

Warendorf (pw) - Wegen des Vorwurfs, eine minderjährige Schülerin sexuell missbraucht zu haben, muss sich ein Warendorfer Lehrer vor dem Schöffengericht verantworten. Aber wie schon im ersten Anlauf im April, wurde das Verfahren am Montag erneut unterbrochen, weil weitere Zeugenaussagen erforderlich…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.