Milte: Leid der Betroffenen sichtbar machen



Das Leid, das durch sexuellen Missbrauch in der Kirche entstanden ist, müsse sichtbar gemacht werden, sagt Miltes Pfarrer Rainer Hermes.

Das Thema „Sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche“ ist nun auch in Milte angekommen.

Milte (gl) - Seit September weiß Pfarrer Rainer Hermes von dem Milter Fall und beschäftigt sich damit. Das Bistum hatte am Freitag darüber informiert, dass es einen Hinweis wegen sexuellen Missbrauchs gebe auf einen Pfarrer, der von 1970 bis 1984 in Milte tätig gewesen ist.

Es handle sich um einen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.