Münstertor: 100 Jahre Nachbarschaft in Warendorf


Der Verein Nachbarschaft Münstertor in Warendorf besteht im Oktober dieses Jahres seit einem Jahrhundert. Die Feier wird 2022 nachgeholt.

Bei einem Fest in kleiner Runde haben Vorstand und Helfer 100 Jahre Nachbarschaft Münstertor gefeiert.

Warendorf (gl) - Seit einem Jahrhundert besteht im Oktober dieses Jahres der Verein Nachbarschaft Münstertor. Das wurde mit einem kleinen Treffen des Vorstandes und einiger Helfer im Garten des Vorsitzenden Andreas Aundrup gefeiert. 

Festlich geschmückte Zelte

Bei sonnigem Wetter und coronakonform unter Einhaltung der Drei-G-Regel luden festlich geschmückte Zelte sowie Kaffee und Kuchen zu nachbarschaftlichen Gesprächen ein. Außerdem wurden zum Zeitvertreib ein paar Spiele aufgebaut, die getestet werden konnten. 

Vorsitzender Andreas Aundrup hatte aus einem Protokoll der originalen Niederschrift, vorgelesen, die in Sütterlin verfasst ist. Bei kühlen Getränken wurden im weiteren Verlauf des Festes der Grill angefeuert. 

Feier wird nachgeholt

Die Nachbarn saßen noch bis spät abends am wärmenden Lagerfeuer. Das gemeinschaftliche Fest konnte dieses Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Der Verein freut sich aber, dies 2022 nachzuholen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.