Musikzüge spielen in allen Warendorfer Ortsteilen


Freckenhorst/Hoetmar/Einen-Müssingen/Milte (gl). Am  kommende Sonntag, 19. September, erklingt in der ganzen Stadt Musik. 

Der Orchesterverein Freckenhorst gestaltet am Sonntag ab 10.30 Uhr den Freiluftgottesdienst vor der St.-Bartholomäus-Kirche in Einen musikalisch mit.

Ab 10.30 Uhr sind sieben heimische Musikzüge in allen Ortsteilen unterwegs. Außer dem musikalischen Teil, an dem sich das Fanfarencorps Milte, der Spielmannszug Milte, die Stadtkapelle Warendorf, der Spielmannszug St. Georg Müssingen, der Orchesterverein Freckenhorst, der Spielmannszug Freckenhorst und der Berittene Fanfarenzug Freckenhorst beteiligen, wird in allen Ortsteilen auch ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. 

Von Rikscha-Fahrt bis Kirchenrallye

So gibt es unter anderem eine Ortsteilrallye mit Preisverleihung am Abend in Hoetmar, historische Trecker drehen ihre Runden und in allen Stadtteilen werden Kutschfahrten angeboten. In Milte und Einen-Müssingen gibt es Rikscha-Fahrten, in Milte eine Kirchenrallye, in Einen in Kinderspielprogramm, in Warendorf Wasserspiele mit der Feuerwehr, i Freckenhorst lockt eine Strohrutsche und überall stehen auch Speisen und Getränke bereit. Zahlreiche Vereine und Personen beteiligen sich an der Umsetzung dieser einmaligen Veranstaltung. 

Mit Oldtimer-Bussen unterwegs

„Gemeinsam lassen wir nach der langen Zeit der Beschränkungen Warendorf wieder aufblühen“, zeigt sich Ideengeber und Organisator Jörg Middendorf begeistert von den Planungen. Wer die verschiedenen Ortsteile besuchen möchte, kann die besondere Gelegenheit nutzen und die Fahrt mit Oldtimer-Bussen bestreiten, die zwischen den Ortsteilen verkehren. Bürgermeister Peter Horstmann besucht die einzelnen Ortsteile auf seiner Fahrradtour von Milte nach Hoetmar und lädt alle Interessierten ein, ebenfalls mit dem Rad zwischen den Ortsteilen unterwegs zu sein und mit ihm ins Gespräch zu kommen. 

Unterstützung mit Festband

Während des 1. Warendorfer StadtTeilFests gelten die am Tag der Veranstaltung gültigen Corona-Regeln. Bürgerinnen und Bürger können das Event mit dem Erwerb eines eigens für den Tag der Musikzüge gestalteten Festbands unterstützen. Das Festband wurde von Vereinsbedarf Deitert gespendet. Der Preis liegt bei drei Euro für Erwachsene und einem Euro für Kinder. Die Ortsteile organisieren den Verkauf und erhalten die Einnahmen für soziale Projekte.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.