Restmülltonnen in Warendorf: Abfuhr verspätet sich



Im Stadtgebiet Warendorf stehen ungeleerte Restmülltonnen aus der vorigen Woche an den Straßen. Ursache: Ein Personal- und Autoengpass.

Noch immer nicht entsorgt waren am Wochenende zahlreiche Restmülltonnen im Stadtgebiet von Warendorf. Ursache: In der vorigen Woche fehlten dem Entsorger Personal und Autos. Foto: Wild

Warendorf (pw) - Noch immer nicht entsorgt waren am Wochenende zahlreiche Restmülltonnen im Stadtgebiet. In mehreren Bezirken hatte sich in der vergangenen Woche, in der sich wegen des Feiertags (Allerheiligen) sowieso bereits eine Terminverschiebung ergeben hatte, die Entsorgung verzögert. 

Personal und Autos fehlen

Ursache ist nach Auskunft der Stadt Warendorf ein doppeltes Malheur beim beauftragten privaten Unternehmen: Einerseits gebe es einen hohen Krankenstand in der Belegschaft, zum anderen waren gleich zwei Müllautos infolge technischer Probleme ausgefallen. 

Die Tonnen sollen in dieser Woche sukzessive geleert werden. Bürger, die Kapazitätsprobleme haben, können bei der Stadt die Zustellung von zusätzlichen Müllsäcken beantragen, sagt Udo Bierbaum vom Umweltamt der Stadtverwaltung.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.