Stadt Warendorf würdigt Arbeit der WSU in 50 Jahren



Mit einem Empfang hat die Stadt Warendorf die Arbeit der Warendorfer Sportunion zum 50-jährigen Bestehen des Fusionsvereins gewürdigt.

Die WSU-Führungsspitze trug sich zusammen mit Bürgermeister und Landrat in das Goldene Buch der Stadt Warendorf ein: (v.l.) Peter Strüwing, Jörg Bartsch, Christoph Schmitz, Ralf Sawukaytis (vorn), Peter Horstmann, Dr. Olaf Gericke und Hermann-Josef Becker.

Warendorf (pw) - Mit einer Feierstunde zur Eintragung ins „Goldene Buch“ hat die Stadt Warendorf am Samstagvormittag  im Sophiensaal die Bedeutung der Warendorfer Sportunion für das sportliche und gesellschaftliche Leben der Stadt aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des „Fusionsvereins“ gewürdigt. 

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.