Tourenradler starten in Richtung Partnerstadt Pavilly



Zu Pfingsten wollen sie das Partnerschaftsjubiläum in Pavilly feiern. Dorthin fährt eine Freckenhorster Gruppe seit Montag mit Fahrrädern.

Start auf dem Stiftsmarkt zur Tour nach Pavilly: (v. l.) Paula Rose, Sabine Termeer, Helga Hahner, Ulrich Hahner, Stellvertretende Bürgermeisterin Doris Kaiser, Bürgermeister Peter Horstmann, Dirk Freye, Stefanie Freye, Sylvie Ravot und Gaston Ravot. Foto: Kleigrewe

Freckenhorst (rik) - Der Meilenstein auf dem Stiftsmarkt zeigt es in Zahlen: 682 Kilometer sind es bis Pavilly. Ein ziemliches Pensum also für die Tourenradfahrer, die sich gestern Morgen auf den Weg in die französische Partnerstadt gemacht haben. Trotzdem war die kleine Gruppe, die sich um kurz vor 9 Uhr an der Stiftsbücherei traf, guten Mutes. Die Fahrräder in gutem Zustand, die Temperaturen angenehm, die Teilnehmer erwartungsfroh – „Das wird eine schöne Tour“, war sich Dirk Freye sicher. 

Strecke führt durch vier Länder

Wie seine Mitradler trug auch der Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Freckenhorst-Pavilly das nagelneue Sweatshirt mit den Emblemen der beiden Partnerstädte und dem Aufdruck „50 Jahre“, denn passend zur Feier der 50-jährigen Partnerschaft zwischen Freckenhorst und Pavilly am Pfingstwochenende will die Gruppe in Pavilly ankommen. Doch zuvor erwartet die zwei Frauen und drei Männer – einer von ihnen Gaston Ravot vom Partnerschaftskomitee in Pavilly – eine abwechslungsreiche Tour durch mehrere europäische Länder. Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich stehen auf dem Streckenplan, den Ulrich Hahner ausgearbeitet hat. Die erste Etappe am gestrigen Montag führte über 70 Kilometer bis nach Waltrop. 

Wegzehrung von den Bürgermeistern

Zur Verabschiedung der Gruppe waren neben einigen Angehörigen und Fans auch Bürgermeister Peter Horstmann und seine Stellvertreterin Doris Kaiser gekommen, die eine kleine Wegzehrung für die Radler mitgebracht hatten. Damit es auch unterwegs an nichts fehlt, fährt ein Begleitfahrzeug immer mit. Stefanie Freye, Helga Hahner und Sylvie Ravot sind mit dem Wohnmobil unterwegs und transportieren alles, was die Radler unnötig belasten würde. Am Donnerstag, 2. Juni, treffen die Tourenradfahrer mit der Rennradgruppe der RSG Warendorf-Freckenhorst, die am Samstag Richtung Frankreich startet, zusammen und gemeinsam werden sie dann am Freitag, 3. Juni, auf dem Marktplatz von Pavilly einrollen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.