Vier Eingangsklassen an Warendorfer Josefschule geplant



17 erste Klassen sollen im nächsten Jahr im Warendorfer Stadtgebiet neu an den Start gehen. Eine Schule ist besonders gefragt.

387 Jungen und Mädchen werden im nächsten Jahr neu in den Klassenzimmern einen Platz benötigen. Das sind mehr als von der Verwaltung kalkuliert. Symbolbild: Pixabay

Warendorf (ack) - In stadtweit 17 Klassen gehen die Erstklässler im kommenden Jahr nach den Sommerferien an den Start. Das geht aus den Anmeldezahlen hervor, die die Stadtverwaltung im Schulausschuss präsentiert hat.

85 Jungen und Mädchen angemeldet

387 Jungen und Mädchen sind nach Angaben der Stadt für das kommende Jahr angemeldet worden. Kalkuliert hatte die Kommune mit 379 Schülern. Nach der kommunalen Klassenrichtzahl darf die Stadt Warendorf nun bis zu 17 Eingangsklassen zulassen. Und das ist auch so geplant.

In den Blick rückt die Josefschule. Dort sind 85 Jungen und Mädchen angemeldet worden. In diesem Jahr waren dort noch 56 Jungen und Mädchen in der ersten Klasse gestartet. Deshalb sollen nun vier statt drei erste Klassen geschaffen werden. 

Schulaufsicht muss zustimmen

„Die Verwaltung geht derzeit davon aus, dass an der Josefschule vier Eingangsklassen gebildet werden können. Da die Schule als dreizügige Schule ausgewiesen ist, wäre hier mit der unteren Schulaufsicht abzustimmen, ob eine Mehrklassenbildung möglicherweise genehmigt werden kann“, heißt es in der Vorlage für den Ausschuss, der die Ausführungen der Verwaltung zur Kenntnis nahm.

Eine Mehrklassenbildung ließe sich grundsätzlich, räumlich betrachtet, darstellen, da mit der Minderklassenbildung aus dem Vorjahr 2022 / 23 entsprechend Kapazitäten zur Unterbringung zur Verfügung stünden.

Die weiteren Schülerzahlen im Überblick

Drei Eingangsklassen werden an der Everwordschule in Freckenhorst für 76 Jungen und Mädchen gebildet. 77 Kinder waren dort im vergangenen Jahr eingeschult worden.

Die Zahlen der weiteren Grundschulen: Overbergschule 43 Erstklässler (Vorjahr 43), zwei Klassen; Bodelschwinghschule 57 Erstklässler (Vorjahr 42), zwei Klassen; Laurentiusschule 42 Erstklässler (Vorjahr 48), zwei Klassen; Dechant-Wessing-Schule 38 Erstklässler (Vorjahr 31), zwei Klassen; Wilhelm-Achtermann-Schule Milte 20 Erstklässler (Vorjahr 16), eine Klasse; Wilhelm-Achtermann-Schule Einen 26 Erstklässler (Vorjahr 15), eine Klasse.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.