Warendorfer (17) schwer verletzt: Pkw-Fahrer flüchtet


Bei einem Unfall auf dem Diekamp  ist ein  Pedelec-Fahrer (17) aus Warendorf schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher wird gesucht.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall auf dem Diekamp in Warendorf gesehen haben.

Warendorf (gl) - Am Freitag, 22. Oktober,  haben Anwohner der Straße Diekamp in Warendorf gegen 20.15 Uhr einen lauten Knall gehört. Bei der Nachschau entdeckten sie einen 17-jährigen Warendorfer auf der Straße liegend und leisteten sofort Erste Hilfe. 

Pedelec beschädigt

Neben dem 17-Jährigen lag sein beschädigtes Pedelec. Aufgrund der Gesamtumstände ist laut Polizeiangaben davon auszugehen, dass der 17-Jährige auf dem Diekamp in Richtung Splieterstraße fuhr. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer fuhr von hinten gegen das Pedelec, woraufhin der 17-Jährige stürzte. Er verletzte sich schwer, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. 

Der Pkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den 17-Jährigen zu kümmern. Wer kann Angaben zu dem Flüchtigen machen oder hat den Unfall beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Warendorf unter ☎ 02581 / 941000 oder der E-Mail Poststelle.Warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.