Warendorfer Hotel Mersch schließt Ende 2022



Das etablierte Warendorfer Hotel Mersch schließt zum Ende des Jahres 2022. Martina Mersch hat das Haus an Elmer Immobilen verkauft.

Martina Mersch hat sich entschieden, nach mehr als 33 Jahren den Betrieb ihres Hotels zum 31. Dezember aufzugeben. Bis dahin sind sie und ihr Team weiterhin uneingeschränkt für die Gäste da. Bevor sie den Schlüssel abgibt, will sie den Jahresausklang gemeinsam mit ihrem treuen Personal, Stammgästen und zahlreichen Wegbegleitern als „Aufbruch in eine neue Zeit“ begehen. Foto: Wild

Warendorf (pw) - Es ist ihr Lebenswerk. Und doch hat sich Martina Mersch (59) entschlossen, ihr Hotel Mersch an der Dreibrückenstraße zum Jahresende aufzugeben. Nach langer Vorbereitung ist die Tinte unter den Verträgen jetzt trocken. Die nach eigenen Angaben „älteste Hotelbetreiberin Warendorfs“…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.