Warendorfer Rentner ergaunert Befreiung von TV-Gebühr


Mit gefälschten Schreiben soll sich ein Warendorfer Rentner die Befreiung vom Rundfunkbeitrag ergaunert haben. Jetzt stand er vor Gericht.

Ein Frührentner aus Warendorf hat durch fingierte Schreiben eine Befreiung von der Zahlung von Rundfunkgebühren ergaunert. Davon zeigte sich das Amtsgericht Warendorf jedenfalls überzeugt und verurteilte ihn wegen Betrugs. Symbolfoto: dpa

Warendorf (bjo) - Wegen Urkundenfälschung und Betrugs musste sich jetzt ein 51-jähriger Warendorfer vor dem Amtsgericht verantworten. Dem Frührentner wurde zur Last gelegt, gefälschte Schreiben an den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio geschickt und so eine Befreiung von den…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.