Warendorfs Bürgermeister spendet Weihnachtspäckchen


Schon als Junge hat Peter Horstmann Weihnachtspäckchen gepackt. Auch als Warendorfs Bürgermeister unterstützt er die Aktion Kleiner Prinz.

Bürgermeister Peter Horstmann übergab seine Weihnachtspäckchen an die Vorsitzenbde der "Aktion Kleiner Prinz", Sylvia Oertker

Warendorf (gl) - Die alljährliche Weihnachtspäckchenaktion der „Aktion Kleiner Prinz“ steht an, und Bürgermeister Peter Horstmann will diese Initiative unterstützen.

„Es ist mir eine Freude, Ihnen heute diese Weihnachtspäckchen überreichen zu dürfen“, begrüßte Bürgermeister Peter Horstmann Sylvia Oertker, die Vorsitzende der „Aktion Kleiner Prinz“. 

Übergabe vor Prinzen-Figur

Für die Übergabe der Geschenke im Rahmen der Weihnachtspäckchenaktion hatte er sich die Ausstellung der Film- und Theaterfiguren von Norman Schneider gewünscht („Kindheitstraum und Gänsehaut“), die zurzeit im Stadtmuseum am Markt zu sehen ist. Besonders die Figur des kleinen Prinzen, von Schneider liebevoll gestaltet, hat es ihm angetan. „Dieser kleine Prinz drückt für mich all das aus, was Ihre Aktion für mich und viele andere Warendorferinnen und Warendorfer verkörpert: Verantwortung zu übernehmen für Kinder in Not. Ich selbst bin mit der ,Aktion Kleiner Prinz‘ groß geworden und habe von Kindheit an Weihnachtspäckchen gepackt.“

Not in Rumänien noch größer

Sylvia Oertker nahm die Geschenke dankend entgegen und verwies dabei auf die Not der Kinder in Rumänien. „Infolge Corona ist dort alles noch viel schlimmer geworden. Die Arbeitslosigkeit hat noch einmal zugenommen, die Familien wissen oft nicht, wie sie durch den Winter kommen sollen. Da sind die von unseren Spendern gepackten Weihnachtspäckchen meist das einzige Geschenk, das die Kinder zu Weihnachten erhoffen dürfen. Wie gut unsere gemeinsamen Aktion ihnen tut, sieht man an den strahlenden Gesichtern, wenn sie ihr Päckchen in den Händen halten.“

Die Weihnachtspäckchen werden am 25. November nach Rumänien gebracht werden. Noch bis zum 23. November gibt es die Möglichkeit, Päckchen an der Halle am Hartsteinwerk abzugeben. Was in die Päckchen gepackt werden kann, ist auf der Homepage der Aktion Kleiner Prinz nachzulesen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.