Warendorfs Grüne: Altstadt ohne „fremde“ Autos



Mehr Aufenthaltsqualität fordern Warendorfs Grüne für die Altstadt. Deshalb soll nur noch mit Auto rein dürfen, wer auch dort wohnt.

Parken in der Warendorfer Innenstadt soll laut Grünen-Antrag nur noch für Anlieger mit Ausweis möglich sein, Parkplätze wie der hier im Bereich Molkenstraße würden teilweise rückgebaut, Parkscheinautomaten überflüssig. Foto: Wild

Warendorf (pw) - Formal heißt er harmlos Antrag zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Warendorfer Altstadt. Aber was die Ratsfraktion der Grünen im Kern will, ist verkehrspolitisch eine Revolution: In die Innenstadt soll mit dem Auto nur noch fahren dürfen, wer dort wohnt. Alle anderen…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.