Bauarbeiten an Heidewaldschule im Plan


Gütersloh (rebo) - Wie üblich in den Sommerferien nutzt die Stadt Gütersloh die unterrichtsfreie Zeit, um die Schulbauten auf Vordermann zu bringen. Die Grundschule Heidewald ist in diesem Jahr die Einrichtung, die sich am deutlichsten verändert. Das Gebäude wird um zwei Flügel erweitert.

Baustelle Heidewaldschule: (v. l.) Julia Kumakov, Technisches Gebäudemanagement der Stadt, Architektin Birgit Melisch und Andreas von Boehn, Technisches Gebäudemanagement. Foto: Bojak

Ziel ist es, die Voraussetzung für ein modernes pädagogisches Konzept zu schaffen. „Wir haben im März angefangen. Bis zum Ende der Sommerferien soll das Dach von Bauteil A gedeckt sein. Für Bauteil B brauchen wir noch etwas länger“, erläutert Architektin Birgit Melisch bei einem Ortstermin an der…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.