Ein himmlisches Spektakel auf der Bühne



Alverskirchen (gl) - Schon seit Jahren hat sich der Alverskirchener Karneval, der von der DJK RW Alverskirchen, der Frauengemeinschaft Alverskirchen sowie der Seniorengemeinschaft St. Agatha organisiert und veranstaltet wird, bei den Jecken aus Alverskirchen und Umgebung beliebt gemacht.

Die Vorbereitungen für die Karnevalsveranstaltungen in Alverskirchen laufen auf Hochtouren. Es freuen sich auf das himmlische Spektakel (vorne v. l.) Beate Böckmann, Silke Storm, Silvia Leivermann, Heike Hegemann, Sabrina Droste und Katharina Rielmann sowie (hinten v. l.) Ulla Averbeck, Maria Wiesmann, Silke Herzog, Christina Frohne, Michaela Réfi, Tanja Bruns, Katrin Leivermann.

Unter dem Motto „Einfach himm(e)lisch“ wird am Freitag, 21. Februar, in der festlich geschmückten Turnhalle in Alverskirchen gefeiert.

Alle Karnevalsbegeisterten erwartet ein tolles Programm mit den verschiedenen Elementen aus Musik, Gesang, Tanz und Theater. Neben der Spielschar der Frauengemeinschaft werden der Spielmannszug Alverskirchen sowie die Tanzgruppen des Sportvereins das Publikum durch kreative Beiträge begeistern. Musikalisch begleitet wird der Tag vom „DanceXpress“ mit Sebastian Timmermann.

Die Proben der Spielschar befinden sich derweil auf der Zielgeraden: Die verschiedenen Beiträge werden von den Frauen auf der Bühne (Beate Böckmann, Tanja Bruns, Sabrina Droste, Christina Frohne, Heike Hegemann, Katrin Leivermann, Silvia Leivermann, Katharina Rielmann und Silke Storm, mit Hilfe der Souffleuse Silke Herzog) eingeübt. Ulla Averbeck, Mechtild Gründkemeyer und Maria Wiesmann gestalten die stimmigen Bühnenbilder und garantieren einen reibungslosen Ablauf hinter der Bühne. Das Kostüm- und Maskenteam (Anja Kretschmer und Michaela Refi) ist in der Feinplanung und Magdalena Münstermann arbeitet bereits an ihrer Bütt mit aktuellen Themen aus Alverskirchen und der Welt.

Das himmlische Spektakel beginnt am Freitag, 21. Februar, um 14 Uhr für alle Senioren. Für den Seniorennachmittag – unter Leitung von Regina Schulte und ihren vielen Helferinnen – können aus Datenschutzgründen keine gesonderten Einladungen versandt werden. Interessierte ab dem 65. Lebensjahr können sich bei Elisabeth Brinkmann (02582/9510), Marlies Linnemann (02582/65801) oder Regina Schulte (02582/311) anmelden.

Der Kostenbeitrag beläuft sich auf zwölf Euro. Um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr) startet der bunte Karnevalsabend für alle kostümierten Jecken. Um das leibliche Wohl kümmern sich die Vorstände und einige Mitglieder des Sportvereins und der Frauengemeinschaft.

Karten sind zum Preis von neun Euro ab sofort bei der Bäckerei Abelmann erhältlich. Die Plätze sind nummeriert.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.