Fäuste fliegen nach der Versammlung



Beckum (mag) - Die Schilderungen der beiden Beteiligten sind widersprüchlich. Wie jedoch Paul Horstmann und Martin Sindermann übereinstimmend gegenüber der „Glocke“ bestätigten, ist es zu Handgreiflichkeiten zwischen ihnen nach einer Versammlung der Beckumer P. Horstmann GmbH gekommen.

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es nach einer Versammlung der P. Horstmann GmbH gekommen, wie beide Beteiligten im Gespräch mit der „Glocke“ bestätigten.

Beide, auf der einen Seite der Inhaber des Beckumer Unternehmens, und auf der anderen Seite der Gewerkschaftssekretär der IG Metall Gütersloh-Oelde, haben Strafantrag wegen Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft gestellt. Horstmann wirft Sindermann außerdem Hausfriedensbruch vor. Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape bestätigte auf „Glocke“-Nachfrage mit Verweis auf das Aktenzeichen, dass ein Verfahren eingeleitet worden sei. Der Sachverhalt werde von der Staatsanwaltschaft Münster geprüft, sagte Lechtape. Wenn ein hinreichender Tatverdacht bestehe, komme es zu einem Gerichtsverfahren. Dies sei aber derzeit noch offen. Beide Seiten hätten einen Strafantrag gestellt, berichtete Lechtape.

Zum Hintergrund: Über das Vermögen der P. Horstmann GmbH an der Neubeckumer Straße ist wegen Zahlungsunfähigkeit am 1. November das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Am 3. September war der Antrag eingereicht worden. Zum Insolvenzverwalter ernannt wurde Rechtsanwalt Dr. Carsten M. Wirth aus Münster. Wie die IG Metall in einer Pressemitteilung bekannt gibt, sei bei der Betriebsversammlung am 28. Oktober die Freistellung und Kündigung aller Mitarbeiter bekannt gegeben worden. Unstimmigkeiten gab es, so räumten beide Seiten ein, nachdem Martin Sindermann die Mitarbeiter auf die Möglichkeit einer Kündigungsschutzklage hingewiesen hatte.

Die Lage eskalierte nach der offiziellen Besprechung, wie aus beiden Schilderungen hervorgeht. Bei der entscheidenden Frage, wer den ersten Schlag getätigt hat, widersprechen sich die der „Glocke“ schriftlich vorliegenden Aussagen jedoch. Ein Sachverhalt, der womöglich vor Gericht geklärt werden muss.

Paul Horstmann ist seit 1984 Inhaber der gleichnamigen GmbH an der Neubeckumer Straße in Beckum. 1991 gründete er außerdem die Nutzfahrzeugsvertriebs GmbH, deren Inhaber und Geschäftsführer er ist.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.