FDP will wachstumsorientierte Politik in NRW fortsetzen



Kinder individuell fördern, Wachstumsimpulse für die Wirtschaft setzen: Mit diesen Ideen will FDP-Spitzenkandidat Joachim Stamp in NRW punkten.

Die aus seiner Sicht erfolgreiche Regierungsarbeit mit der CDU möchte FDP-Spitzenkandidat und Vize-Ministerpräsident Dr. Joachim Stamp in Nordrhein-Westfalen gerne fortsetzen. Als politische Ziele gibt er eine wachstumsorientierte Wirtschaftspolitik und die individuelle Förderung von Kindern aus. Fotos: dpa

Oelde/Düsseldorf (osi) - NRW-Kinder-, Familien- und Integrationsminister Dr. Joachim Stamp ist zuversichtlich, dass seine FDP auch an der nächsten Landesregierung beteiligt sein wird. Ideen für die kommenden fünf Jahre hat der liberale Spitzenkandidat genug. 

Dr. Joachim Stamp wurde am 21. Juni 1970…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.