Flüchtlinge helfen bei Aufbau von Unterkunft



Beelen (gl) - Im Beelen haben 50 Flüchtlinge dem Deutschen Roten Kreuz beim Aufbau einer weiteren Unterkunft geholfen. Die Asylbewerber aus Warendorf packten mit an, um  in der ehemaligen Von-Galen-Schule Zimmer einzurichten, Betten aufzubauen und diese zu beziehen.

In Beelen wurden in der ehemaligen Von-Galen-Schule Zimmer eingerichtet, Betten aufgebaut und bezogen. 50 Flüchtlinge aus Warendorf halfen dem Deutschen Roten Kreuz dabei.

Die Schule hatte vor ungefähr sieben Monaten schon einmal als Unterkunft für Flüchtlinge gedient. Dieses Mal werden bis zu 250 Flüchtlinge in der ehemaligen Hauptschule untergebracht.

„50 Flüchtlinge haben ihre Hilfe angeboten, da sie auch andere Flüchtlinge in Deutschland unterstützen möchten“, sagte Fabian Gastine vom DRK-Ortsverein Warendorf. „Die Flüchtlinge waren eine große Hilfe, ohne die die Arbeit kaum zu schaffen gewesen wäre“, betont Gastine. Für die Kommunikation standen Dolmetscher bereit, die ebenfalls in der Einrichtung in Warendorf wohnen und aus dem Englischen in die jeweilige Muttersprache übersetzten. In der Axtbachhalle wurde die medizinische Erstuntersuchung eingerichtet. 

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.