Fünf Tonnen Kleider im Tausch gegen Knollen



Freckenhorst (bjo) - Eifrig tippt Gaby Nüßing Kilogramm-Zahlen in den Taschenrechner, addiert sie und notiert das Ergebnis auf den Spendezetteln. Eine Aufgabe, die die DRK-Helferin am Samstag immer wieder zu erledigen hatte.

Alle Hände voll zu tun hatten unter anderem die ehrenamtlichen Helferinnen (v. l.) Annika Meinert und Katharina Fuisting.

Denn auch in diesem, Jahr hatten DRK und Raiffeisen gemeinsam zu einer Tauschaktion „Altkleider gegen Kartoffeln“ eingeladen.

Vielleicht war der Aufruf zum Tausch für manchen Freckenhorster eine Extra-Motivation, die Kleiderschränke zu durchforsten und die nicht mehr benötigten Stücke zu spenden. Denn der Raiffeisenmarkt spendiert für je drei Kilogramm Altkleider im Gegenzug ein Kilogramm frische Kartoffeln. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, machte Julian Schulze Wartenhorst deutlich.

Die Altkleidertauschaktion trage zur Finanzierung der vielfältigen Aufgaben im Ortsverein bei, dankte der DRK-Vorsitzende den Kleider-Spendern ebenso wie dem Raiffeisenmarkt. Dank, der auch den Helfern des DRK Freckenhorst galt, ohne die die Aktion nicht durchzuführen gewesen wäre. Mehr als zehn Aktive waren im Einsatz. Nicht nur bei der Annahme der gebrauchten Kleidung und der Verladung auf den bereitgestellten Lkw packten die Helfer kräftig mit an. Sie koordinierten auch die Ausgabe der Kartoffeln im Lager des Raiffeisenmarktes und füllten die Erdäpfel zunächst in die Schaufel eines Gabelstaplers, um sie von dort aus in Eimer umzufüllen und zur Waage zu transportieren, wo sie in Säcke gefüllt, abgewogen und den Spendern im Gegenzug zum Tauschbeleg ausgehändigt wurden. Genau wie die Kollegen an der Altkleiderannahme hatten die Helfer bei der Kartoffelausgabe viel zu tun.

Insgesamt 219 Spender hatten gebrauchte Kleidung mit einem Gesamtgewicht von knapp über fünf Tonnen vorbeigebracht. „Das ist ein gutes Ergebnis“, freuen sich die DRK-Helfer über die rege Beteiligung. Als kleinen Dank für die geleistete Arbeit endete die Altkleider-Tauschaktion mit einem gemütlichen Beisammensein am DRK-Haus.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.