Garagentrödel für Schnäppchenjäger


Hoetmar (rik) - „Kleines für Feines“, also kleines Geld für feine Schnäppchen – unter diesem Motto soll am Sonntag, 12. September, von 10 bis 17 Uhr wieder der Hoetmarer Garagentrödel stattfinden. Nach der coronabedingten Pause gibt es wieder jede Menge Praktisches und Schönes aus Garage und Keller.

Vor fünf Jahren hatten sich sieben Hoetmarer Familien zum ersten Dorf-Trödel zusammengefunden. Sie entrümpelten ihre Garagen und fanden viele Sachen, die bei ihnen nur Platz wegnahmen, für andere aber durchaus noch nützlich sein konnten. Von altem Werkzeug und Gartengeräten über Glas und Porzellan, Bilder und Haushaltswaren, Kleinmöbel und Kinderspielzeug bis zu gut erhaltener Kleidung und Schmuck reichte die Palette der Dinge, die an den verschiedenen Standorten im Dorf gegen kleines Geld abgegeben wurden. 

Schnäppchen und Schwätzchen

Nicht nur viele Hoetmarer nutzten schon bei der Premiere die Gelegenheit, sich durch das Dorf zu trödeln und nicht nur ein paar Schnäppchen zu machen, sondern auch mit den Anbietern und anderen Kunden ein kleines Schwätzchen zu halten. Kein Wunder, dass der Garagentrödel Jahr für Jahr eine Neuauflage erfuhr – bis er 2020 von Corona gestoppt wurde. 

Schutzmaßnahmen beachten

Doch nun soll es weitergehen, selbstverständlich unter Einhaltung von allen notwendigen Schutzmaßnahmen. So darf der Verkauf nur unter freiem Himmel stattfinden, Verkäufer und Kunden müssen die AHA-Regeln beachten und bei der Ausgabe von Speisen und Getränken muss eine Kontaktrückverfolgung gewährleistet sein. An jedem Stand werden die Besucher Laufpläne bekommen, die sie zu den weiteren Stationen führen. 

Anmelden bis zum 15. August

Noch können sich Trödler, die mit einem Stand dabei sein wollen, anmelden. Auch Auswärtige sind willkommen, wenn sie sich einem Hoetmarer Trödelstand anschließen. Die Teilnahmegebühr beträgt zehn Euro pro Trödler. Damit die Planungen rechtzeitig abgeschlossen werden können, sollten sich Interessenten spätestens bis zum 15. August bei Anne Beckmann, Tel. 02585 / 389, oder Andrea Spielbrink, Tel. 02585 /9499804, anmelden. Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.