Hilfe aus Rietberg reißt nicht ab


Rietberg (ssn) - Die Unterstützung aus Rietberg für jene, denen die Wassermassen alles genommen haben, reißt nicht ab: Georg Winkler von „Familien in Not“ startet am Freitag mit einem Hilfskonvoi nach Swisttal-Odendorf im Rhein-Sieg-Kreis. 

Zehn Lkw, voll bepackt mit Hilfsgütern für die Hochwassergeschädigten in Euskirchen, sind am Samstag bei der Spendenaktion von „Mastholte hilft“ zusammengekommen. Heute Nacht fährt Vereinsvorsitzender Norman Adelmann zusammen mit weiteren Helfern erneut los, diesmal in den Landkreis Ahrweiler. Auch Georg Winkler von „Familien in Not“ will die Menschen, die durch die Fluten alles verloren haben, unterstützen. Er begibt sich am Freitag nach Swisttal-Odendorf im Rhein-Sieg-Kreis. Foto: Eickhoff

Norman Adelmann von „Mastholte hilft“ ist bereits am Mittwochabend in den Landkreis Ahrweiler aufgebrochen. Erst vor zwei Wochen ist Georg Winkler aus dem Kosovo zurückgekehrt, wo der Verein „Familien in Not“ bereits zum dritten Mal in diesem Jahr Hilfsgüter zu den Menschen in der Hauptstadt…

Glocke Plus

Glocke Plus Artikel

Jetzt weiterlesen mit G+ Abo, Angebot auswählen oder anmelden.

79,00 € (ab dem 13. Monat zzt. 7,90 € mtl.)
Mindestlaufzeit 12 Monate
nach 12 Monaten monatlich kündbar
79,00 € für 12 Monate
Alle Plus-Artikel auf www.die-glocke.de lesen
für 0,99 € im ersten Monat testen
Danach 7,90 € mtl.
Monatlich kündbar
0,99 € im 1. Monat

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.