Hochschultag bereichert Ausbildungsmesse 



Oelde (gog) -  Um einen Hochschultag, der die Studienmöglichkeiten vor Ort darstellt, wird die 2012er-Ausgabe der Oelder Ausbildungsmesse „Mach mit“ erweitert. „Mach mit“ heißt es im kommenden Jahr am Freitag, 11. Mai, und Samstag, 12. Mai, im Vier-Jahreszeiten-Park in Oelde.

Ein siebenköpfiges Organisationsteam bereitet die Ausbildungsmesse „Mach mit“ 2012 im Oelder Vier-Jahreszeiten-Park vor: (v. l.) Andreas Bauer, Mark Broks, Marion Broks, Andrea Stahnke, Martina Lohmann, Silke Grieskamp und Klaus Liedtke.

Mit im Boot ist wieder die Nachbarstadt Ennigerloh. Die Ausbildungsmesse, die erstmals im Landesgartenschaujahr 2001 in Oelde veranstaltet worden war, richtet sich vor allem an Schüler, Eltern und Lehrer der achten und neunten Klassen der weiterführenden Schulen aus Oelde und Ennigerloh.

Bei der letzten „Mach mit“ im Jahr 2010 hatten allein am Messe-Freitag mehr als 1000 junge Leute das Angebot in den Zelten am Haupteingang Konrad-Adenauer-Allee zum Vier-Jahreszeiten-Park genutzt, um sich bei den 49 Ausstellern aus Handwerk, Einzelhandel, Dienstleistung, Industrie, Verwaltung und Weiterbildung Tipps zu beruflichen Perspektiven und Qualifikationen zu holen.

„Mach mit“-Organisationsteam

Das „Mach mit“-Organisationsteam aus Mitarbeitern der Städte Oelde und Ennigerloh sowie aus den Unternehmen Göcking und Haver & Boecker hat in diesen Tagen mit der Vorbereitung der Ausbildungsmesse 2012 begonnen. Neu im Team ist Mark Broks von der Social-Media-Redaktion „smetrix“ in Ennigerloh, der als Sponsor die Gestaltung des neuen Internetauftritts übernommen und diesen inzwischen auch mit Netzwerken wie Facebook und Twitter verbunden hat.

„Dadurch können wir noch mehr junge Leute für die Ausbildungsmesse interessieren“, ist sich Klaus Liedtke, Mitarbeiter im Jugendamt der Stadt Oelde und einer der „Mach mit“-Organisatoren, sicher. Über die neue Internetseite www.mach-mit-oelde.de können Interessierte ab sofort Informationen über die Ausbildungsmesse und berufliche Perspektiven abrufen.

Studium vor Ort wird immer wichtiger

Der „Mach mit“-Samstag, 12. Mai 2012, wird sich dem Thema (Fach-)Hochschule widmen. Dadurch solle dem bei jungen Leuten immer höher werdenden Stellenwert des Studiums vor Ort Rechnung getragen werden, teilte Mitorganisatorin Andrea Stahnke (Haver & Boecker) bei der Auftaktkonferenz des Organisationsteams von „Mach mit“ im Sitzungssaal des Ennigerloher Rathauses mit.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.