Junge Fans feiern Lena in der Stadthalle



Bielefeld (sib) - Ihre Fans mussten sich lange gedulden für diese Tour. Gleich zwei Mal hat Lena Meyer-Landrut sie verschoben, um ihr Album fertigzustellen. Das Warten hat sich gelohnt: Das glückselige Kreischen der Fans ist das wohlige Hintergrundgeräusch bei ihrem Auftritt am Dienstagabend.

Starker Auftritt vor rund 2000 Fans: Bei einem Gang durch die Menge kam Sängerin Lena ihren Bewunderern ganz nah.

Die Bielefelder Stadthalle war prall gefüllt. Rund 2000 Zuschauer waren gekommen, um „ihre“ Lena zu sehen. Die spielte auf mit ihren bekanntesten Hits des im April erschienenen Albums „Only Love, L“. Unter anderem die 2019 herausgebrachten Singles „thank you“ und „don’t lie to me“ bekamen die vornehmlich jüngeren Fans zu hören.

Lena ist erwachsen geworden. Sie ist das Vorbild, das sich die jungen Mädchen wünschen. Nicht nur mit ihrem teils poppig-fetzigen Sound, auch mit ihren ruhigen Melodien und nachdenklichen Texten. Und mit den Botschaften, die sie für ihre Fans hat.

„Nur das Jetzt zählt“

„Nur das Jetzt zählt“, gibt sie ihren Zuhörern mit auf den Weg. Sie ist mehr als „bloße“ Sängerin, das zeigt sie schon seit längerem auf Instagram – aktueller Stand: 2,8 Millionen Abonnenten.

Lena hat gelernt, sich selbst zu lieben, mit all ihren kleinen Schwächen. Selbstliebe, das ist auch das, was ihre jungen Fans empfinden sollen, unabhängig von all den Widrigkeiten, die das Erwachsen werden mit sich bringt.

Erste Reihen werden mit Wasser abgekühlt

Weil Lena nicht nur Vorbild ist, sondern auch super singt, werden ihre Fans in Bielefeld schnell zu dem hellauf begeisterten Pulk. Als es vor dem Auftritt dunkel ist, können die ersten Reihen es nicht mehr erwarten, kreischen ununterbrochen den Namen von Lena, streuen immer wieder „wir lieben dich“ ein.

Was für eine Energie – angesichts der Hitze im Saal: Schon nach den ersten Minuten verteilt die Security literweise Wasser an die schweißgebadeten Fans. Und auch Lena lassen die hohen Temperaturen nicht unbeeindruckt. Nach nur drei Liedern zieht sie eine Schicht Kleidung aus, vergewissert den Fans aber umgehend: „Das ist kein sexuelles Ausziehen.“

Lena bringt deutsche Musik ein Stück weiter auf die internationale Bühne

Lenas Auftritt wird den Besuchern wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sie bringt die deutsche Musik ein Stück weiter auf die internationale Bühne, wie sie es schon seit Anfang an mit „Satellite“ und ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest getan hat. Bleibt zu hoffen, dass diese Tour, die so holprig begonnen hat, jetzt richtig in Fahrt ist. Das junge Bielefelder Publikum ist jedenfalls begeistert vom Auftritt der Sängerin und dankt immer wieder mit „Wir lieben dich, Lena“-Rufen und lautem Kreischen.

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.