421 Kaninchen werfen sich in Pose
Bild: Darhoven
Männchen macht dieses Kaninchen bei der Bewertung – da haben der Vorsitzende Karlheinz Rolf (links) und Richter Andre Ruthmann in der Mehrzweckhalle gut Lachen.
Bild: Darhoven

Welcher Hoppler sich dann bei der Siegerehrung, die am Samstag nach der Begrüßung der Gäste ab 15 Uhr vom Vorsitzenden Karlheinz Rolf in der Mehrzweckhalle vorgenommen wird, mit Titeln und Ehrungen schmücken darf, darüber entscheiden vier Richter unter der Leitung von Obmann Alfons Witte. Mit ihren geschulten Blicken und durch intensive Prüfungen spüren sie jeden noch so kleinen Makel am scheinbar perfekten Äußeren der vierbeinigen Pelzträger innerhalb von Sekunden auf, was Punktabzüge bedeutet. Sie vergeben Punkte für Schönheit und Körperbau, sondern auch für den Gesundheitszustand. Als Leitfaden dient während der Begutachtung die „Bibel“ der Züchter, der aktuelle Kaninchenstandard-Ordner. Dort sind für jede Rasse exakte Körperformen, Felldichte, Gewicht, Zahnstellungen sowie Kopf- und Ohrenlänge aufgezeichnet. Alles muss stimmig sein, wenn ein Kaninchenzüchter mit seinem Tier in bei den vorderen Platzierung mitmischen möchte.

 Die Lokalschau ist am  Samstag von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 17 Uhr geöffnet.

SOCIAL BOOKMARKS