60 Prozent arbeiten außerhalb der Stadt
Viele Schloß Holte-Stukenbrocker pendeln zu ihren Arbeitsplätzen ins Umland.

Das geht aus den aktuellen Zahlen des Statistischen Landesamts Nordrhein-Westfalen für das Jahr 2010 hervor. Danach haben 5260 Schloß Holte-Stukenbrocker den Arbeitsplatz in ihrer Heimatstadt.

Insgesamt verzeichnet das Landesamt damit für Schloß Holte-Stukenbrock genau 10 914 in der Stadt arbeitende Erwerbstätige. Der Anteil der Einpendler an den Erwerbstätigen beträgt mehr als die Hälfte, nämlich genau 51,8 Prozent.

Insgesamt zählt das Landesamt 13 064 erwerbstätige Schloß Holte-Stukenbrocker. Die 7804 Auspendler bedeuten, dass fast 60 Prozent von ihnen zum Arbeiten die Heimatstadt verlassen.

SOCIAL BOOKMARKS