Druffeler Schützen sind gerüstet
Bild: Daub
Am 25. und 26. April richten die rund 100 Jungschützen der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Druffel den Bezirksjungschützentag aus, verbunden mit dem Bezirkskönigsschießen. Die Veranstaltung umfasst auch eine Zeltparty und ein buntes Rahmenprogramm mit aktiver Zuschauerbeteiligung.
Bild: Daub

Ausrichter sind die Aktiven der Schützenbruderschaft St. Johannes. Deren Nachwuchs (Motto: „Jungschützen, worauf du dich verlassen kannst“) macht auf eine Festzeltparty und die öffentliche Beteiligung an einem bunten Rahmenprogramm aufmerksam. Festwirt Thorsten Borgmeier ist gerüstet.

Bezirksjungschützentag und -königsschießen

Die Schießwettkämpfe um die Bezirksschüler- und Jugendpokale beginnen am Samstag, 25. April, um 13.30 Uhr auf dem Schießstand des Bürgerhauses. Um 14 Uhr treten die Fahnenschwenker zum Wettbewerb an. Eine halbe Stunde danach stehen im Festzelt Siegerehrungen für die Besten der Rundenwettkämpfe und der Bezirksmeisterschaften auf dem Programm.

Bezirksbundesmeister Hans Heitjohann, Verl, eröffnet das Treffen offiziell nach dem Eintreffen der Gastvereine (um 16 Uhr) im Rahmen einer Kaffeetafel im Festzelt. 19 Könige samt Throngefolgen werden erwartet. Das Bezirkskönigsschießen beginnt um 18 Uhr (Proklamation gegen 19.45 Uhr). Die Zeltfete mit DJ Joy Blue beginnt um 20.30 Uhr.

Festumzug am Sonntag

Mit einem Jugendgottesdienst ab 11 Uhr im Festzelt mit dem Paderborner Diözesanseelsorger Thomas Bensmann wird der Schützen-Sonntag, 26. April, in Druffel eröffnet. Um 12.15 Uhr startet ein Festumzug, den die Spielmannszüge Neuenkirchen und Mastholte, der Westerwieher Musikverein und der Rietberger Grafschaftler-Fanfarenzug musikalisch auf einer 1,6 Kilometer langen Strecke durchs Dorf begleiten. Danach ist Parade.

Um 14 Uhr beginnt ein buntes Rahmenprogramm, das die Druffeler Jungschützen mit Überraschungen „bestücken.“ Dazu zählen zwei Tanzgruppen und die Einladung an die Zuschauer, sich aktiv zu beteiligt, etwa beim „Maßkrugstemmen.“ Bezirksjungschützenmeister Stefan Hansmeier und seine Druffeler Mannschaft wollen sich alle Mühe geben, die Gäste gut zu unterhalten. Wenn um 14.30 Uhr die Bezirksschüler- und Bezirksjugendprinzen auf dem Schießstand ermittelt werden, nähert sich das Treffen seinem Höhepunkt, dem Jungschützenkönigsschießen, das für 16 Uhr angesetzt ist. Proklamation und Siegerehrung sind um 18 Uhr vorgesehen.

SOCIAL BOOKMARKS